Über UNS


Wir sind 2 MitDreiZiger Saalestadtpflanzen, weiblich, groß, lieben die Bluejeans und den warmen Pulli, schlürfen für unser Leben gern an der Kaffeetasse und können von uns behaupten: meistens sind wir gut gelaunt 🙂

Die eine heißt Katha, langhaarig, näht und tüftelt gern an selbst gebautem und genähtem. Zudem kann sie noch wunderbar skizzieren und malen, stellt kritische Fragen und hat immer den groben und guten Überblick über unsere Projekte.

Die andere heißt Claudia, ist kurzhaarig, wild gelockt, liebt gute Musik und das gesellige Beisammensein. Sie zieht verrückte Geschichten magisch an und kann diese wiedergeben wie keine andere. Ihr Optimismus und Tatendrang sind ansteckend und ihre Neugier auf Menschen und deren Geschichten lässt sie viele Fragen stellen und ist die Geburtshelferin unseres Arbeitsmottos: Fragen kostet nichts!

Was wir gemeinsam haben… mmmh… schon ganz schön viel. Wir reisen gern, jede für sich, auch mal zusammen, durch das Leben und gern in der Welt. Wir mögen das Draußensein und wenn wir zusammentreffen und so richtig gut in Fahrt sind, dann lieben wir es gemeinsam zu spinnen und sich Runde für Runde im Ideenkarussell zu drehen. Und so fängt die Story an…: und nur Mut, denn es ist eine KurzGeschichte über das Erleben, Teilen und Machen

Wir waren noch ein bisschen jünger, wollten irgendetwas gemeinsam in unserer schönen Heimatstadt Halle auf die Beine stellen, klopften hier und da mit unseren noch nicht ganz ausgegorenen Ideen in unseren Köpfen und fragten, erkundeten und saßen schlussendlich dann doch wieder in einer lauen Sommernacht mit einem kühlen Hopfengetränk in der Hand auf der Bordsteinkante. Und wie weiter? Sofort sprudelte… gar nüscht. Ein zweites Hopfengetränk musste her. Und dann war es doch ganz einfach. Ein Gedanke, noch nicht einmal ein Satz, eigentlich nur 3 bis 4 Worte.

WIR MÜSSEN ANFANGEN … einfach anfangen …                                                                WIR FANGEN EINFACH AN!

Was kleines, für alle in Halle, übers Reisen, Erleben, einander Begegnen, Kulturen erleben, Austausch, Genießen und ein buntes Miteinander. Das wollten wir und so kam uns ein Reisefestival in den Sinn, das erste in Halle, ohne Denglisch und riesen ReiseWerbeStände natürlich.

DIAlle…. was heißt das eigentlich? Das hörten wir oft. Ein bisschen oldshool, wie auch wir gerne mal sind, schwirrte uns DIA (als Medium, natürlich) und Halle in den Sinn und so schlossen wir – ihr könnt’s euch schon denken – die beiden Worte einfach zusammen. That’s it!

Und nun zum Inhalt, denn der ist ja genauso köstlich, wie die Garnitur auf den kostbaren Speisen.

„Reisen ist tödlich für Vorurteile“ hat Mark Twain schon erkannt. Die DIAlle macht sich genau das zu nutze und möchte EUCH ALLE an einem Wochenende mit in die große, spannende und weite Welt nehmen. Halle ist in den letzten Jahren bunter geworden. Das bietet theoretisch viele Möglichkeiten Fernweh und Neugier auch in der Heimat zu stillen. Wir wollen mit unserem kleinen Reisefestival die Möglichkeit für Begegnung, Austausch und Zusammensein schaffen. Wir wollen mit euch gemeinsam Erleben-Machen-Teilen. Bei der DIAlle kannst du spannende Reisegeschichten erleben, dir ein Buch aus unserer lebendigen Reisebibliothek ausleihen, bei gutem Kaffee in der Schmökerecke verweilen und dich für weitere Reisen inspirieren lassen und  später in unserer  Reiseworkshop Straße bunte DiY Angebote ausprobieren.

Komm(t) vorbei, sag es weiter, werde Groupie oder gar Unterstützter (in jeglicher Art!). Und letzteres ist ernst gemeint, denn alles schwirrt ja aus 2 Hirngespinsten und wird mit großer Herzensfreude und komplett aus ehrenamtlichen Engagement gestemmt. Und wären da nicht schon so tolle Menschen, dann gäbe es all die Größe, Vielfalt und Begegnung nicht. Das muss jetzt auch mal unterstrichen werden!

Und noch ein Anstoß von uns und dann ist wirklich –endlich- Schluss. Du bist neugierig geworden oder hast dich in manch Zeilen wiedererkannt? Du hast Lust einen Vortrag zu halten, ein lebendiges Buch zu sein oder etwas in unserer Reise Workshop Straße anzubieten, du singst, spielst in einer Band, bist Künstlerin oder hast eine ganz andere Idee, wie du Teil des Festivals sein möchtest? Gern! Wir freuen uns über jeden Beitrag und jede  (Weiter-)Empfehlung.

Ahoi und bis ganz bald

Katha & Claudia