#stayathome, social distancing, Abstandsgebot…

das sind die Begriffe und Gebote (verbunden mit unzähligen Verboten) dieser Zeit und wohl auch dieses Sommers.

Die DIAlle – ein Reisefestival steht für draußen sein, Zusammenkommen, Begegnung, Nähe, Austausch und Freiheit. So wie das Leben selbst. Stattdessen sehen wir zu wie Grenzen geografisch und in den Köpfen gezogen werden, sehnen uns nach lächelnden Gesichtern statt Masken und bestimmen den Wert der Freiheit jeden Tag schmerzlich neu.
Während wir soziale Kontakte, Umarmungen, Nähe, Kunst- und Kulturveranstaltungen, Festivals und die Möglichkeit die Welt in jeglicher Hinsicht (im Großen wie im Kleinen) zu erkunden schmerzlich vermissen, bangen andere um ihre Existenz und viele um ihr Leben. Wir alle kennen Beispiele von menschenunwürdigen Lebensverhältnissen, auch ohne COVID-19. Wir alle können uns vorstellen, was diese Pandemie für die Gesundheitssysteme und damit die Menschen beispielsweise in Indien, Bangladesch, Uganda, Paraguay und vor allem in den vielen Flüchtlingslagern weltweit bedeutet. Während wir uns um Klopapier schlagen, bedeuten abgebrochene Lieferketten und geschlossene Fabriken anderswo das existenzielle Aus.

Das sind schwermütige Gedanken und wir hätten uns sehr gewünscht in diesen Zeiten mit euch bei der DIAlle – ein Reisefestival für eine kleine Weile in andere Bilder und Geschichten der Welt abtauchen zu können.

Aber auch wir geben uns dem Virus und den damit verbundenen Verordnungen geschlagen. Schließlich wollen wir euch unvermummt lächeln sehen, Schulter an Schulter in den Vorträgen durch die Welt reisen, uns beim Tanzen die Hände reichen, in den ReiseWorkshops nicht nur Wissen sondern auch Material tauschen, in den lebendigen Büchern blättern und bei einem guten Getränk Erlebtes austauschen. ERLEBEN-TEILEN-MACHEN halt.

Nun sagen wir: Bleibt neugierig, geht raus, erkundet die Welt vor eurer Haustür… und teilt eure Erlebnisse und Entdeckungen zur nächsten DIAlle-ein Reisefestival im nächsten Jahr 2021

Und PSSSSSSTTTTTTT… damit ihr nicht ganz so lange ausharren müsst, tüfteln wir gemeinsam mit radzelten und global social network  an einer Überraschung für uns Alle. Bleibt also gespannt und natürlich wohl auf!

Eure DIAlle Damen